Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Fotostudio Starpicture

Stand: 15. März 2017

1. Allgemeines

Die AGB sind Bestandteil jeder Bestellung, Buchung oder der Beanspruchung von Dienstleistungen von Starpicture. Anbieter und Verkäufer ist Starpicture. Der Kunde bzw. die Kundin ist die Person, die eine Dienstleistung bucht, bestellt oder in Anspruch nimmt. Mit der Bestellung oder Beanspruchung einer Dienstleistung, sowie mit der Buchung eines Shootings gelten die AGB als akzeptiert.

2. Anmeldungen, Bestellungen

Die Anmeldungen für Dienstleistungen und die Bestellungen von Produkten (insbesondere Gutscheine) und Dienstleistungen sind verbindlich. Dies gilt auch für Anmeldungen und Bestellungen, welche der Kunde bzw. die Kundin aufgrund von falschen Annahmen oder irrtümlich gemacht hat.

3. Preise

Die Preise der Dienstleistungen verstehen sich rein netto in Schweizer Franken (CHF). Es gilt die aktuelle Preisliste im Internet, ausgenommen in Fällen offensichtlicher Fehler. Gutscheine und Rabatte sind nicht kumulierbar.

3.1. Rabatte
Starpicture gewährt allen Kunden und Kundinnen auf sämtliche Shootings einen Rabatt, sofern Starpicture im Gegenzug die aus dem Shooting entstandenen Fotos veröffentlichen darf. Der Rabatt ist bei der Preisliste angegeben und für die Kundin, bzw. den Kunden beim Buchen wählbar. Starpicture gewährt den Rabatt nur sofern sämtliche Fotos veröffentlicht werden dürfen und beim Shooting mindestens 10 Fotos gemacht wurden. Werden bei einem Shooting aus etwaigen Gründen weniger oder keine Fotos gemacht, steht der Rabatt nicht zur Verfügung und Starpicture verrechnet den vollen Preis – dies gilt insbesondere bei Terminen, welche wegen dem Kunden bzw. der Kundin nicht durchgeführt werden konnten.
Wenn der Rabatt nicht beansprucht wird, werden die Fotos nicht veröffentlicht.

4. Zahlungsbedingungen

Die Bezahlung erfolgt je nach Dienstleistung wie folgt:

Fotoshootings: Im Anschluss an das Shooting Bar im Studio oder mittels gültigem Gutschein
Miete des Studios: Im Anschluss an die Miete Bar im Studio
Geschäftskunden: Im Normalfall auf Rechnung, zahlbar innert 20 Tagen
Gutscheine: Im Normalfall via Einzahlungsschein, zahlbar innert 20 Tagen

Starpicture behält sich das Recht vor, die Fotos erst nach vollständiger Bezahlung auszuhändigen.

4.1. Zahlungsfrist / Zahlungsverzug
Die maximale Zahlungsfrist beträgt 20 Tage ab dem Shootingtermin bzw. ab Rechnungsstellung. Bei Zahlungsverzug wird der Kunde bzw. die Kundin gemahnt. Jede Mahnung wird mit zusätzlichen Kosten von CHF 30.- verrechnet.

Bei Zahlungsverzug ist Starpicture berechtigt, die Betreibung des offenen Betrags zuzüglich 10% Verzugszinsen einzuleiten oder vom Vertrag zurückzutreten.

Weitere Kosten, insbesondere hinsichtlich der Durchsetzung der Forderung durch ein Inkassobüro, einen Anwalt oder allfälligen Gerichtskosten, werden dem Kunden bzw. der Kundin vollumfänglich in Rechnung gestellt.
Bis zur vollständigen Zahlung des geschuldeten Betrags bleibt Starpicture Eigentümer der Fotos – allfällige bereits ausgehändigte Fotos dürfen durch den Kunden bzw. die Kundin nicht verwendet, veröffentlicht oder weitergegeben werden.

5. Verschiebungen, Abmeldungen & Nichterscheinen

Abmeldungen und Verschiebungen haben entweder telefonisch, schriftlich per Email oder mit dem Kontaktformular auf der Starpicture Website zu erfolgen.

Für Verschiebungen und Abmeldungen entstehen dem Kunden bzw. der Kundin folgende Kosten:

Mehr als 7 Tage vor dem Termin:
Erste Abmeldung/Verschiebung keine Kosten – im Wiederholungsfall pauschal CHF 50.- pro Abmeldung bzw. Verschiebung

48h bis 7 Tage vor dem Termin:
Pauschal CHF 50.- pro Abmeldung/Verschiebung

24h bis 48h vor dem Termin:
25% der gebuchten Dienstleistungen, mindestens jedoch CHF 50.-

6h bis 24h vor dem Termin:
50% der gebuchten Dienstleistungen, mindestens jedoch CHF 50.-

Weniger als 6h vor dem Termin:
80% der gebuchten Dienstleistungen, mindestens jedoch CHF 50.-

Nichterscheinen ohne Abmeldung oder Abmeldung/Verschiebung nach Terminbeginn:
90% der gebuchten Dienstleistungen

Bei nicht durchgeführten Shootings beziehen sich die Kosten auf den vollen Preis und nicht auf den Rabattpreis (siehe auch 3.1. Rabatte)

6. Verspätungen

Verspätungen von mehr als 20 Minuten ohne eine telefonische oder schriftliche Meldung gelten als Nichterscheinen. Verspätungsmeldungen haben entweder telefonisch, schriftlich per Email oder mit dem Kontaktformular auf der Starpicture Website zu erfolgen.

7. Startzeit des Termins

Das Styling oder Shooting beginnt zum vereinbarten Termin. Verspätet sich ein Kunde bzw. eine Kundin, so reduziert sich die jeweilige Zeit der gebuchten Dienstleistungen. Bei Verspätungen von Starpicture wird das Shooting um die entsprechende Zeit verlängert.

8. Gutscheine

8.1. Bestellen
Gutscheine können über die Starpicture Website, per Email oder telefonisch bestellt werden.

8.2. Versand
Der Versand der Gutscheine erfolgt im Normalfall via Post. Bei kurzfristigen Bestellungen kann der Gutschein nach Vereinbarung abgeholt werden.

8.3. Bezahlung
Der Gutschein wird zusammen mit einem Einzahlungsschein versendet und ist innert 20 Tagen zu bezahlen. Bei einer Einzahlung/Überweisung ist der auf dem Gutschein und Einzahlungsschein vermerkte Code anzugeben, damit die Zahlung der Bestellung zugeordnet werden kann.

8.4. Gültigkeit
Nicht bezahlte Gutscheine sind nicht gültig und werden entsprechend nicht als Zahlungsmittel akzeptiert. Im Streitfall besteht eine Beweispflicht des Kunden bzw. der Kundin gegenüber Starpicture, dass der Gutschein bezahlt wurde.
Die maximale Gültigkeit der Gutscheine beträgt 2 Jahre ab Ausstellungsdatum.

8.5. Rückerstattung
Eine Rückerstattung des Gutscheinpreises ist ausgeschlossen. Gutscheine sind nicht an eine Person gebunden und dürfen weitergegeben werden.

9. Zustellungsfristen

Bewerbungsfotos per Downloadlink: nächster Arbeitstag
Studiofotos auf CD und DVD: innert 2 Wochen
Hochzeitsreportagen auf USB-Stick: innert 3 Wochen
Sämtliche weiteren Produkte, insbesondere Bildbearbeitungen und Fotoabzüge: nach Vereinbarung

10. Beanstandungen und Mängel

Der Kunde bzw. die Kundin ist verpflichtet, die von Starpicture gelieferten Produkte und Leistungen unmittelbar nach Erhalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen. Etwaige Schäden oder Beanstandungen sind bis spätestens 7 Tage nach Erhalt Starpicture zu melden.
Defekte CDs/DVDs werden bis zu einem Monat nach dem Fotoshooting einmalig gratis erneut zugestellt. Im Wiederholungsfall wird ein Unkostenbeitrag erhoben.

11. Rücksenden von Produkten und Dienstleistungen

Grundsätzlich besteht kein Rückgaberecht für Produkte und/oder Dienstleistungen, welche speziell für den Kunden bzw. die Kundin angefertigt oder bestellt wurden. Darunter fallen auch Produkte, welcher der Kunde bzw. die Kundin aufgrund von falschen Annahmen oder irrtümlich bestellt hat.

12. Datenschutz/Datensicherheit

Bei Fotos, welche Starpicture macht, bleiben die Urheberrechte im Besitz von Starpicture. Gegen ein zu vereinbarendes Entgelt können die Rechte dieser Fotografien an die abgebildete Person bzw. den Auftraggeber oder die Auftraggeberin übertragen werden.

Starpicture verpflichtet sich, Fotografien nur mit schriftlicher Einwilligung der abgebildeten Person bzw. deren Vormund zu veröffentlichen.

Adressdaten der Kunden werden ausschliesslich für die Abwicklung des Fotoauftrages, von Bestellungen und Werbung in eigener Sache verwendet. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der entsprechenden Vorschriften der Datenschutzgesetze gespeichert und verarbeitet. Keinesfalls werden personenbezogene Daten wie Adresse oder Email-Adresse an Dritte weitergegeben.

13. Terminvorschläge und Offerten

Buchungen werden im Normalfall vom Kunden bzw. der Kundin selber über das Buchungssystem gemacht. Terminvorschläge werden daher von Seiten Starpicture grundsätzlich nicht gemacht. Sollten in einem Sonderfall dennoch Terminvorschläge gemacht werden, sind diese während 24h verbindlich.

Offerten sind 30 Tage verbindlich. Wird ein Terminvorschlag oder eine Offerte in dieser Zeit nicht angenommen, erlischt automatisch die Gültigkeit.

14. Make-Up und Hairstyling

Sämtliche Visagistinnen sind selbständig arbeitstätig und werden jeweils auf den vereinbarten Termin gebucht. Das Styling erfolgt zu Beginn des Fotoshootings und ist Bestandteil der Dauer dieses Fotoshootings.

15. Haftungsausschluss

Starpicture übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden aufgrund von technischen Problemen, Serverausfall, Datenverlust, Übertragungsfehler, Schäden verursacht durch Diebstahl, Transportschäden und weiteren Schäden aufgrund von höherer Gewalt. Starpicture haftet in keinem Fall für entgangenen Gewinn oder Folgeschäden.

Starpicture übernimmt zu keinem Zeitpunkt irgendwelche Haftung für archivierte Kundendaten.

Starpicture kann für Lieferverzögerungen nicht haftbar gemacht werden. Starpicture kann für Schäden an Personen oder Sachen nicht haftbar gemacht werden, die im Studio oder durch die Benutzung der gelieferten Waren entstehen können. Der Kunde ist nicht berechtigt Forderungen von Starpicture mit eigenen Forderungen gegen Starpicture zu verrechnen. Schadenersatzansprüche wegen Fehlern in Abbildungen, Preisen und Texten oder wegen verspäteter und unterbliebener Lieferungen bleiben strikt ausgeschlossen.

Es besteht keine Garantie, dass die gemachten Fotos oder Drucke dem Kunden bzw. der Kundin gefallen.

16. Nutzung der Fotos

Es ist der Kundin bzw. dem Kunden untersagt, Fotos, welche von Starpicture gemacht wurden, kommerziell zu nutzen.

Gegen ein Entgelt kann der Kunde die Rechte an den Fotografien erwerben und diese danach auch kommerziell nutzen. Werden die Fotos ohne die benötigten Rechte kommerziell verwendet, stellt dies einen Verstoss gegen das Urheberrecht dar und kann geahndet werden.
Der Kunde verpflichtet sich, keine Handlungen vorzunehmen bzw. Handlungen zu unterlassen, welche gesetzliche oder vertragliche Bestimmungen oder die Rechte Dritter verletzen oder nach Meinung von Starpicture verletzen können. Die Bilder können vom Kunden für seinen Verwendungszweck verändert werden. Nicht gestattet sind jedoch Abänderungen, welche die Bildaussage so entstellen, dass dem Urheber persönliche Nachteile wie beispielsweise Rufschädigung entstehen können. In diesem Fall ist bei Starpicture die Bewilligung einzuholen. Urhebervermerk (Die Nennung von Starpicture) ist erwünscht, jedoch nicht obligatorisch.

17. Haftung des Kunden/der Kundin bzw. des Mieters/der Mieterin

Bei angerichteten Schäden an der Infrastruktur des Fotostudios (insbesondere Blitzgeräte, Hintergründe, HiLite und Fotoequipment) kann der Kunde, die Kundin, bzw. der Mieter oder Mieterin vollumfänglich haftbar gemacht werden. Eltern haften für ihre Kinder.

18. Abschliessendes

Die mit Starpicture geschlossenen Verträge unterliegen dem Schweizerischen Recht. Alle Änderungen und Ergänzungen, die diese AGB betreffen, bedürfen der schriftlichen Form. Starpicture behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit abzuändern oder zu ergänzen. Sollte ein oder mehrere Abschnitte dieser AGB aus juristischer Sicht ungültig oder nicht vollstreckbar sein, so behalten alle anderen Abschnitte ihre volle Gültigkeit.

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url